Flash-Light

Das Forum für alle ehemaligen Flash-Light Gäste und Angestellten


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Thekenbedienung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Thekenbedienung am Mi Jun 23, 2010 12:27 am

Hallo erstmal.... Wink
Also,leider kenn Ich nur die Vornamen,aber besser als nichts.
Da wäre einmal die Steffi und die Birgit.Eine Monika gab es auch,bis zur Schließung,glaube Ich.
Monika wohnte in Buer auf der Adlerstraße,Steffi in Wattenscheid.
Ich kram nochmal in meinem Gedächniss,mir fällt bestimmt noch der eine oder andere Name ein.

Benutzerprofil anzeigen

2 Re: Thekenbedienung am Sa Jun 26, 2010 9:51 am

Glückauf Flashdancer!

Marion und Manuela B. denke ich, ist so manchen noch bekannt. Die Zwillinge erhielten reichlich Trinkgeld sicherlich nicht nur wegen ihrer schnellen Bedienung. Laughing

Benutzerprofil anzeigen

3 sieben, acht, neun Jahre? am Mi Jul 13, 2011 10:48 pm

Hallo,
ich habe 1979 oder so dort angefangen. Meine Schwester Petra hat mich dort hingezogen, da ich eigendlich nur ein wenig Taschengeld zum Zelten verdienen wollte.
Daraus sind dann irgendwie sieben bis 10 Jahre geworden- mit einer Unterbrechung von 1982 bis 1983 (Schwangerschaft).
Mein damaliger Freund war der kurzfristig angestellte Light Jockey Ralf.
Ich hatte an der kleinen Theke in der Ecke angefangen, war dann an der großen und vorderen.
Als die Cafeteria in der Disco und das Pub kamen, wurde ich auch dort eingesetzt.
Einige Male hat mich der Chef oder Willy nach Hause gefahren, weil ich gründlich abgestürzt bin.
Ja- auch für uns Personal war es oft ein großes Feiern - aber auch harte Arbeit, die immer bei guter Leistung durch Prämien belohnt wurde.
Ich kann mich an das Schneiden der fünf "Zitronenscheibenkübel" gut erinnern -und das kartonweise Auspacken der Gläser vor den Bierparty.
Willy lernte mich an, wie man gut Asti - und besser noch Champagner verkaufen konnte, aber er passte immer auf seine Mädels auf.
Karneval hatten wir alle unsere Tricks, 12- 15 Stunden langes Arbeiten durchzuhalten.
Ab und zu arbeitete ich auch tagsüber im Pub und musste doch tatsächlich Metas berühmtes Bauernfrühstück erlernen.
In der Disco habe ich auch das Durchzapfen bis zur Fassleerung gelernt, auch wenn ich nur äußerst selten zapfte, das machte mehr Petra.
Und der Zusammenhalt war einmalig, ein Ruf bei Ärger und alle Kellner und Spüler, Geschäftsführer und Disc Jockeys standen gemeinsam das "Problem" durch.
Man schwelgt tatsächlich in alte Erinnerungen und viele Dinge werden wieder bewusst. Wie schön, dass es nun ein Forum gibt. Schade, dass ich nichts von dem ersten Flash Wiedersehen wusste. Ich wäre bestimmt dabei gewesen.

Liebe Grüße

Elke

Benutzerprofil anzeigen

4 Thekenbedienungen am Sa Jul 16, 2011 10:26 am

Es fällt mir noch die dunkelhaarige, etwas stabilere, Carmen ein.
Natürlich gab es noch die blonden Zwillinge, deren Namen ich vergessen habe, weil sie mehr mit dem Chef als mit den anderen Kollegen zu tun hatten.

Benutzerprofil anzeigen

5 Re: Thekenbedienung Heute um 5:20 pm

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten